Posted by Admin On April - 24 - 2013 0 Comment

MyTaxi entführt den diesjährigen Startup Cup nach Hamburg!

In einem packenden Finale setzten sich die Hamburger Jungs gegen den Vorjahressieger Zalando durch. Auf dem dritten Platz folgte Dropby, die sich im ‚kleinen’ Finale gegen SponsorPay behaupten konnten. Der Urban Sports Club und Lieferheld erwiesen sich als freundliche Gastgeber und begnügten sich mit dem 5. bzw. 8. Platz.

Es war ein großartiges Turnier! Tolle Teams, starke Spieler und eine super Atmosphäre!

 

Ein starkes Teilnehmerfeld und packende Duelle

In der Bobo Fuego Fußballhalle in Weißensee hieß es ab 9 Uhr Umziehen, Aufwärmen und Kennenlernen. Nach einem stärkenden Frühstück und einer kurzen Begrüßung ging es dann ab 10 Uhr richtig zur Sache. Eröffnet wurde das Turnier mit den Partien zwischen Zalando und Foodpanda (3:3) sowie EyeEm gegen SponsorPay (0:5). Es folgten insgesamt 24 Spiele in den vier Gruppen, wobei jedes Startup drei Matches bestritt (die Gruppeneinteilung und den Spielplan findet ihr hier). Gleich zu Beginn kristallisierten sich einige Favoriten heraus: insbesondere natürlich myTaxi aber auch das Team von Dropby – während die Jungs vom Titelverteidiger Zalando noch etwas brauchten, um auf Betriebstemparatur zu kommen.

Für die 24 Spiele der Zwischenrunde wurden neue Gruppen gebildet: Alle Teams, die in der Vorrunde auf den 1. oder 2. Gruppenplatz kamen, spielten in den Gruppen 1+2. Die restlichen Teams spielten in Gruppen 3+4. Und auch hier konnten sich die Favoriten um myTaxi, Zalando, Dropby und SponsorPay durchsetzen. In einer wahren Schlacht zwischen den beiden Organisatoren behielt der Urban Sports Club am Ende die Oberhand und gewann mit 5:2 gegen Lieferheld.

Die beiden Halbfinal-Spiele wurden parallel ausgespielt. Auf dem lindenpartners Court besiegte Zalando das Team von SponsorPay mit 2:1 während myTaxi auf dem Tengelmann Ventures Court mit 5:1 gegen Dropby erfolgreich war. In den Platzierungsspielen setzten sich dann Urbanara mit 3:0 gegen Lieferheld (um den 7. Platz), der Urban Sports Club mit 5:1 gegen Vertical Media (um den 5. Platz) und Dropby mit 4:2 gegen SponsorPay (um den 3. Platz) durch. Im lange erwarteten Finale trafen die beiden Giganten myTaxi und Zalando aufeinander, wobei die Hamburger das bessere Ende hatten und verdient mit 2:1 gewannen.

 

Das Ende des Pizzakriegs – vertagt bis zum nächsten Startup Cup

Einziger Wehmutstropfen: der Pizzakrieg konnte nicht endgültig geklärt werden. Lieferheld, Lieferando und Foodpanda spielten sowohl in der Vorrunde als auch in der Zwischenrunde in verschiedene Gruppen und auch in den  Platzierungsspielen kam es zu keiner Lieferantenschlacht. Die abschließende Klärung, wer der König des Delivery-Marktes ist wird aber nur bis zum nächsten Startup Turnier am 23.11.2013 vertagt.

 

Der zweite Startup Cup – größer, besser, weiter!

Wir sind mit dem gesamten Verlauf des Startup Cups sehr zufrieden und hoffen, dass es allen Teilnehmern und Besuchern ebenso gut gefallen hat. Nach dem vielfältigen positiven Feedback, das wir erhalten haben, steht schon jetzt fest: Das wird nicht das letzte Fußball Event gewesen sein. Bereits ab Mitte Juni geht die Startup Liga an den Start. Weitere Infos folgen in den nächsten Tagen!

Vielleicht sehen wir uns ja schon im Sommer wieder?! Neuigkeiten hierzu erhaltet ihr selbstverständlich an dieser Stelle oder auch auf der Startup Cup Facebook-Seite.

Natürlich haben wir das Turnier für alle Anwesenden (aber auch für alle, die nicht dabei sein konnten) auf zahlreichen Photos festgehalten. Hier entlang zu den Impressionen des Startup Cups 2013.

An dieser Stelle ein ganz herzlicher Dank an alle Spieler. Wir hätten uns kein besseres Teilnehmerfeld wünschen können. Ihr alle wart mit Ehrgeiz und Engagement dabei und trotzdem ging es während des gesamten Turniers unheimlich fair und freundschaftlich zu. Genau diese Mischung haben wir uns für den Startup Cup gewünscht! Vielen Dank natürlich auch an die zahlreichen Besucher, die als Fan oder neutraler Zuschauer gekommen sind. Ohne euch wäre beim Turnier sicherlich nicht eine so tolle Stimmung und Atmosphäre aufgekommen. Herzlichen Dank natürlich auch an die Partner und Sponsoren sowie ganz besonders an das Team von BoBo Fuego, die dem Startup Cup einen tollen Rahmen gegeben haben.

Wir freuen uns schon jetzt auf die Startup Liga und den nächsten Startup Cup und hoffen, euch dann alle wieder begrüßen zu können!

Comments are closed.